Häufig gestellte Fragen

Jessica Conte's FAQs

Wann sollten wir Sie buchen?

Beliebte Künstler sind meist 4-12 Monate im Voraus ausgebucht. Bei mir ist das nicht anders. Gerade in den "Hochmonaten" Mai bis September ist es oft sehr schwer, kurzfristig noch einen Termin zu ergattern.

 

Hin und wieder kann es aber auch vorkommen, dass ein Termin noch ungebucht ist und ich somit spontan einspringen kann. Sollte ich an Ihrem Wunschtermin keine Zeit haben, empfehle ich Ihnen gerne gute Musikerkollegen.

 

 

Können wir einen weiteren Musiker dazu buchen?

Aber natürlich. Es besteht die Möglichkeit, mich zusammen mit einem Gitarristen, Pianisten, mit kleiner Band oder einem weiteren Sänger zu buchen.

 

 

Können Sie unseren Termin vorab erstmal reservieren?

Im Normalfall gewähre ich meinen Kunden, sofern gewünscht, 5 Tage Zeit, sich zu entscheiden, bevor ich einen Termin wieder freigebe.

 

 

Können wir uns treffen, um die Songs zu besprechen?

Normalerweise finden Sie hier auf meiner Homepage ein umfangreiches Repertoire. Sollten Sie "Hilfe" bei Ihrer Auswahl oder der Platzierung meiner Songs im Kirchenheft/Programm benötigen, bin ich so gut wie immer per Mail erreichbar. Telefonisch ist bei mir nur bedingt möglich, da ich aufgrund meiner beruflichen Situation häufig unterwegs bin und mir doch gerne Zeit für meine Kunden nehme. Sollte dies gewünscht sein, können Sie aber gerne einen Termin mit mir vereinbaren. Gerne können wir uns auch hier in Buchen (Odenwald) auf einen Kaffee treffen.

 

 

Wo ist die beste Platzierung für eine Künstlerin in der Kirche?

Ich, persönlich, finde es immer viel schöner, bei dem Brautpaar vorne am Altar zu stehen. Hier kann man eine viel intensivere Bindung aufbauen, die, meiner Meinung nach, auch zu einem so emotionalen Moment dazu gehört.

Auch für Ihre Gäste ist diese Option oftmals viel interessanter, da sich eine Performance von der Empore einer großen Kirche aus oft im Raum verliert.

Sollte es dennoch Ihr (oder des Pfarrers) größter Herzenswunsch sein, mich von der Empore aus singen zu hören, ist dies natürlich möglich.

 

 

Was benötigen Sie an Platz und Strom?

Alles, was ich benötige, sind 2 x 2 Meter Platz, eine 230 V Steckdose und eine Überdachung, sofern die Veranstaltung im Freien stattfindet. Ein Verlängerungskabel habe ich im Normalfall immer dabei.

 

 

Wann werden Sie am Tag unserer Trauung anreisen?

In der Regel komme ich mindestens 45 Minuten vor der Trauung am Veranstaltungsort an.

Kurz darauf beginne ich, meine Anlage aufzubauen und einen kurzen Soundcheck zu machen.

Wichtig: es wäre sinnvoll, mir 1-2 Tage vorher eine genaue Adresse mitzuteilen, damit alles reibungslos von Statten gehen kann. Außerdem wäre es wichtig, vorher abzuklären, ab wann genau die Lokalität (und auch die Empore!) geöffnet ist, sodass ich bei der Ankunft nicht vor verschlossenen Türen stehe und in Panik gerate ;)

 

 

Wie viele Lieder werden in der Regel von Ihnen gesungen?

Das ist von Paar zu Paar, von Zeremonie zu Zeremonie verschieden. Je nachdem, wie viele Programmpunkte für Ihre kirchliche Trauung anstehen, singe ich zwischen 1-6 Lieder.

 

 

Können wir Ihre Anlage für unsere Trauung mitverwenden?

Für einzelne Songs sehr gerne. Diese dann bitte als Mp3 ein paar Tage vorher an meine E-Mail-Adresse senden, damit ich sie auf mein iPad laden kann.

 

Sofern es sich aber um freie Redner handelt, lehne ich dies strikt ab. Das hat folgenden Hintergrund:

Mein Equipment habe ich mir mühsam erspart. Ich lege viel Wert auf Qualität, weswegen ich mein Equipment hege und pflege. Ich möchte nicht, dass etwas durch Fremdeinwirkung zu Schaden kommt. Dahingehend habe ich leider schon viele schlechte Erfahrungen machen müssen.

Außerdem gibt es auch einen hygienischen Hintergrund: Mikrofone werden ziemlich nah am Mund gehalten, wodurch beim Reden und Singen auch Speichel der verwendenden Person in die Kapsel gelangt. Verwendet also jemand das Mikrofon eines anderen, dann ist es so, als würde man die Person küssen: man bekommt den Speichel der anderen Person ab und damit auch sämtliche Viren und Bakterien, die vielleicht aufgrund einer Krankheit vorhanden wären.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen bei dem Gedanken geht... ich persönlich finde das aber nicht so prickelnd :)

Desweiteren sollte es selbstverständlich sein, dass jeder (professionelle) Dienstleister sein eigenes Equipment besitzt, da dies ja auch im Preis mitinbegriffen ist.

 

 

Wann benötigen Sie die endgültige Liedauswahl?

In der Regel reicht es mir, wenn Sie mir 1-2 Wochen vorher eine Mail mit den ausgewählten Liedern und einem fertigen Programm zuschicken.

 

 

Wie läuft das mit der Bezahlung ab?

Am Liebsten ist es mir, wenn Sie eine für Sie vertrauenswürdige Person (Schwester, Bruder, Mutter, Vater, etc.) damit beauftragen, mir die Gage nach der Trauung in einem Kuvert zu überreichen.

Gerne können Sie die Gage aber auch vorab an mich überweisen.

 

 

Kann man Sie auch live hören?

Gerne können Sie mich auf einem meiner Rockkonzerte oder auf einer anderen Hochzeit besuchen.

 

 

Gibt es von unserem Wunschsong ein Demo oder können Sie dies für uns einsingen?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich nicht von jedem Song, der sich in meinem Repertoire befindet, ein Demo aufnehmen kann... ich habe zwar schon sehr viele Demos aufgenommen (siehe Rubrik "Entdecken"), allerdings fehlt mir auch sehr oft die Zeit für Neues :)

 

 

Wie sind die Preise?

Keine Trauung ist wie die andere. Daher gibt es auch keine Pauschalpreise.

Ich würde Sie daher bitten, mir eine Mail an info@jessica-conte.de zu senden.

 

 

Zu guter Letzt: Können wir Sie auch duzen?

Ich bitte darum :)! Finde ich viel schöner.

Impressum: JC Music - Reuthersgasse 6 - 74722 Buchen - jc-music@gmx.de